MEHR ERFAHREN
Kontakt
KWiQ Point Projects pure charge experience official Logo Text

KWiQ Point Projects

KWiQ Point Projects ist ein Fachplanungsbüro, das sich auf die Entwicklung von Ladeparks spezialisiert hat. Dabei verfolgt KWiQ einen Ansatz, der sich stark von anderen Ladeparks unterscheidet. Die KWiQ Standort-Experten errichten zunächst in enger Zusammenarbeit mit dem jeweiligen Standorteigentümer innerhalb von Wochen einen mobilen Ladepark. Ziel ist es dabei, so schnell wie möglich reale Ladedaten und Besucherzahlen zu sammeln und erst anhand dieser qualifizierten Daten weitere Ausbauschritte einzuleiten. So minimiert KWiQ das Investitionsrisiko und umgeht Bauphasen, die sonst meist Jahre andauern. Dank bewährter Partner kann KWiQ einen sehr schnellen Aufbau modernster Gebäudekonstruktionen garantieren. Hohe Aufenthaltsqualität und kompromisslose Ladeerfahrung für den Endkunden stehen im Fokus.

Phase 1: KWiQ Cube One

  • Schneller Infrastruktur-Aufbau
  • Ladedaten und Besucherzahlen werden gesammelt
  • Experten-Analyse der Standortqualität und Auslastung
  • Entscheidung über Ausbau des Standorts innerhalb 12 Monaten
Phase 1: KWiQ Cube One
  • KWiQ stetzt mit dem KWiQ Cube auf modulare Bauweise durch eine Box-Holzstruktur
  • Effektiver Auf- und Abbau innerhalb kürzester Zeit möglich, sowie einfacher Transport
  • Nachhaltig → Konstruktion kann zu 100% wiederverwendet werden
  • Senkt das Investitionsrisiko erheblich → günstiger Abbau im Fall unerwarteter Umstände oder zu geringer Nachfrage
Phase 2: KWiQ Cube Duo

Phase 2: Ausbau des KWiQ Cube

  • Mittlere Auslastung → vergrößern
  • KWiQ Cube One wird abgebaut, Duo wird aufgebaut
  • Permanent: Keller, Dachterrasse
  • Aufenthaltsräume: meeting/ lounge, Franchise-Mietraume

“Der KWiQ Cube die moderne Umsetzung der Idee des klassischen Baukontainers.”

Phase 3: Vergrößern

  • Überdachung der Ladepunkte
  • Flügel: 4 Ladepunkte pro Cube
  • Ladestationen gespeist von Speicher im Keller, Photovoltaik (PV), Windkraftanlagen
  • Minimum 4 Cubes = 16 Ladepunkte → Modular in 4er Schritten

Phase 3: KWiQ Point Ladepark

Strategische Partner

KWiQ Point Projects setzt auf bewährte Partner, die jeweils Jahrzehnte an praktischer Erfahrung in ihrem Fachgebiet mitbringen. So kann KWiQ modernstes, branchenführendes Design sowie einen schnellen Aufbau der Gebäudekonstruktionen garantieren. Durch einen starken Partner im Infrastruktur-Sektor können Finanzierungsmodelle gefunden werden, die genau der Investitionsbereitschaft des Standorteigentümers entsprechen. Nicht zuletzt auch bei Ladeinfrastruktur-Themen, wie zum Beispiel Netzanschluss und staatlicher Förderung, steht dem Standorteigentümer immer die Fachexpertise aus europaweit bereits über 1.800 aufgebauten Ladestationen zur Verfügung.

„Hohe Aufenthaltsqualität und kompromisslose Ladeerfahrung für den Endkunden stehen im Fokus.“

ShellterWOOD.

  • Innovatives Konstruktionsunternehmen aus Belgien
  • Spezialisiert auf modulare, temporäre Holz-Gebäudekonstruktionen
  • über 25 Jahre Erfahrung


    “Pushing the engineering and reusability limits of wood”

amperio

  • über 10 Jahre Erfahrung im Markt der Elektromobilität
  • bereits mehr als 1.800 Ladestationen europaweit aufgebaut
  • Experten im Bereich Ladeinfrastruktur,
    Standortanalysen & Wirtschaftlichkeitsgutachten
  • wöchentlich wachsendes Ladeinfrastruktur-Netzwerk

    “Wir glauben an saubere Energie, eMobilität und Transparenz.”

     

Slate Asset Management

  • globaler Investment- und Vermögensverwalter
  • Infrastrukturfondsstrategie: Cities & Communities Impact Infrastructure (CCII) → konzentriert auf Dekarbonisierung von Städten und Gemeinden in Nordamerika und Europa
  • Slate Mobility: 100-prozentige Tochtergesellschaft der CCII → konzentriert auf Installation und den Besitz nachhaltiger Mobilitätslösungen in ganz Europa

Kontakt

Nutzen Sie bitte dieses Konktaktformular für Anfragen.